top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen

– Willkommen bei Roket4Solutions –
Vielen Dank für Ihren Besuch. Wir hoffen, dass alle von uns angebotenen Dienstleistungen von Interesse für Sie sind. Bitte lesen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, da sie eine verbindliche Vereinbarung zwischen Ihnen und Roket4 Solutions darstellen.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten am 1 März 2023 in Kraft.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VON ROKET4SOLUTIONS

Präambel:
Roket4Solutions LDA und Roket4Solutions GmbH zusammen mit ihren Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen ("Roket4") stellen Informationen über Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung, die sie entwickelt, lizenziert oder in irgendeiner Weise einem Benutzer ("Dienste") auf ihrer Website(n) (die "Website") oder durch Angebote und kommerzielle Vorschläge für die Erbringung von Dienstleistungen ("Vorschlag") in Übereinstimmung mit den folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Roket4 ("Allgemeine Geschäftsbedingungen") zur Verfügung gestellt haben.
Durch den Zugriff auf und/oder die Nutzung der Website erklären Sie, ein Benutzer der Website und/oder Dienstleistungen ("Benutzer"), Ihr volles Einverständnis mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Durch die Zustimmung zu einem Vorschlag von Roket4 erklären Sie unmissverständlich, dass Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen vollständig gelesen und ihnen zugestimmt haben.
Roket4 kann jederzeit Nutzungsrichtlinien, Datenschutzrichtlinien, Cookie-Richtlinien und andere Richtlinien bearbeiten und veröffentlichen ("Roket4-Richtlinien"). Die Zustimmung des Benutzers zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen drückt seine entsprechende Zustimmung zu den Roket4-Richtlinien aus.
Die hier definierten Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben Vorrang vor widersprüchlichen Informationen und Dokumenten, einschließlich der Website und der Roket4-Richtlinien. Im Falle einer Auslassung in einem Vorschlag gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die spezifischen Bedingungen in einem Vorschlag haben Vorrang vor den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Der Vorschlag ist für die darin bestimmte oder bis zu einem Standardzeitraum von 30 (dreißig) Tagen ab dem Versanddatum von Roket4 an den Benutzer gültig. Nach der Annahme durch den Benutzer bindet der Vorschlag Roket4 nur nach schriftlicher Genehmigung der Bestellung durch den Kunden.

Benutzerdaten:
Der Benutzer erkennt an, dass während der Nutzung der Website und im Laufe der Geschäfte von Roket4 (sei es vor, während oder nach der Erbringung von Dienstleistungen) Benutzerdaten gesammelt, gespeichert und verwendet werden können, einschließlich Zugangsinformationen und persönlicher Daten eines Benutzers, die gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen und diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen behandelt werden.
Roket4 kann die persönliche und nicht übertragbare Registrierung von Benutzern auf der Website oder in ihren Datenbanken durch ein Registrierungsformular oder Ähnliches verlangen, auch um Informationen über ihre Dienstleistungen bereitzustellen ("Registrierung").
Der Benutzer verpflichtet sich und ist verantwortlich für die Angabe wahrheitsgemäßer und genauer Daten bei der Registrierung. Roket4 kann Registrierungen aussetzen, unterbrechen oder beenden, wenn sie von Dritten verwendet werden oder die angegebenen Daten falsch oder veraltet sind, mit entsprechenden Auswirkungen auf die vertraglich vereinbarten Dienstleistungen oder die Rücknahme von Vorschlägen nach eigenem Ermessen von Roket4.
Bei der Registrierung auf der Website erhält der Benutzer einen Zugangscode, ein Passwort oder Anmeldedaten ("Zugangsdaten"). Die Aufbewahrung und Nutzung der Zugangsdaten liegt in der alleinigen und ausschließlichen Verantwortung des Benutzers, der sie vollständig vertraulich behandeln muss. Der Benutzer ist für alle Aktivitäten verantwortlich, die auf seinem Zugangskonto durchgeführt werden.

Informationsaustausch:
Die auf der Website verfügbaren oder durch Vorschläge von Roket4 bereitgestellten Informationen sind ausschließliches Eigentum von Roket4 oder ihren Lizenzgebern und durch Urheberrechte, Marken, Lizenzen und Gesetze geschützt.
Der Benutzer darf keine Informationen, die im Rahmen der Dienstleistungen bereitgestellt werden, einschließlich durch die Website oder Vorschläge, ändern, kopieren, verteilen, übertragen, anzeigen, veröffentlichen, verkaufen, lizenzieren, abgeleitete Werke erstellen oder anderweitig verwenden.
Der Benutzer verpflichtet sich, die auf der Website oder im Vorschlag enthaltenen Informationen nicht zu ändern, zu transportieren, hinzuzufügen, zu löschen oder anderweitig zu manipulieren. Der Benutzer verpflichtet sich auch, keine Software oder Material zu verwenden oder zu reproduzieren, das durch Urheberrechte oder Marken geschützt ist, Geschäftsgeheimnisse oder andere Informationen, die auf der Website enthalten sind.
Roket4 kann auf ihrer Website Links zu Internetseiten, Inhalten und Ressourcen von Dritten einfügen, die nicht in ihrer Verantwortung liegen und die der Benutzer als vollständig unabhängig von den Dienstleistungen von Roket4 anerkennt.
Der Benutzer autorisiert Roket4, Informationen über seine Kreditwürdigkeit bei Marktinstitutionen in Kreditauskunftssystemen zu erhalten und auszutauschen, Informationen von zuständigen Behörden anzufordern und seinen Namen in Kreditüberwachungsdienste einzutragen, falls er seinen Verpflichtungen nicht nachkommt.
Der Benutzer autorisiert Roket4, sein Logo auf der Website einzufügen.

Bezahlung und Lieferung der Dienstleistungen:
Der Benutzer bezahlt die von Roket4 angebotenen Dienstleistungen gemäß den im Vorschlag vorgesehenen Beträgen und unter den Bedingungen, Fristen und Zahlungsarten, die auch in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen definiert sind, sofern im Vorschlag nicht anders angegeben ("Zahlungen").
Alle im Vorschlag angegebenen Beträge sind eine unverbindliche Schätzung von Roket4, die sie an die Realität der vertraglich vereinbarten Dienstleistungen anpassen kann, einschließlich während ihrer Entwicklung durch Roket4.
Alle Zahlungen, die an Roket4 zu leisten sind, erfolgen per Banküberweisung oder einer anderen im Vorschlag bestimmten Zahlungsmethode innerhalb von maximal 7 (sieben) Kalendertagen nach Ausstellung des entsprechenden Steuerdokuments durch Roket4. Der Benutzer muss alle fälligen Zahlungen gemäß der von Roket4 im Vorschlag angegebenen Periodizität oder bis zur Lieferung der Dienstleistungen leisten, unabhängig von ihrer Art.
Alle eventuellen Zahlungen von Roket4 werden innerhalb von 30 (dreißig) Tagen nach Erhalt des entsprechenden Steuerdokuments erfolgen.
Jede Partei trägt die Steuern, die ihr gemäß geltendem Recht obliegen, und die auf den Vorschlag anwendbaren Steuern im Zusammenhang mit der Erbringung der Dienstleistungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Steuern auf Dienstleistungen, Warenverkehr, Finanztransaktionen und, falls zutreffend, auf den Mehrwert.
Jede Verzögerung oder Ungenauigkeit bei den Zahlungen führt zu einer nicht kompensatorischen Mindeststrafe, die der Benutzer schuldet, und die 10% (zehn Prozent) beträgt, sowie zu monatlichen Verzugszinsen in Höhe von mindestens 6% (sechs Prozent) pro Jahr, die pro rata die auf den Gesamtbetrag berechnet werden, zuzüglich einer Währungsanpassung durch die positive Änderung des im Vorschlag festgelegten Indexes, ab dem ersten Verzugstag bis zur vollständigen Zahlung.
Unbeschadet des Vorstehenden kann Roket4 nach eigenem Ermessen die Dienstleistungen aussetzen, einschließlich ohne vorherige Benachrichtigung, bei Zahlungsverzug von mehr als 14 (vierzehn) Kalendertagen. Der Benutzer erkennt an, dass Roket4 ihn in diesem Fall in Kreditüberwachungsagenturen eintragen kann.
Die Beträge der Zahlungen werden alle 12 (zwölf) Monate ab dem Zeitpunkt der Annahme eines Vorschlags durch den Benutzer angepasst, wobei die Währungsanpassung in diesem Zeitraum gemäß dem von Roket4 festgelegten Index angewendet wird. Neben der jährlichen Anpassung kann Roket4 den Zahlungsbetrag durch vorherige Ankündigung von 30 (dreißig) Tagen an die elektronische Adresse des Benutzers ändern.
Unstimmigkeiten bezüglich der gelieferten Dienstleistungen sind kein Grund für das Zurückhalten von Zahlungen. Unstimmigkeiten werden in gutem Glauben von Roket4 immer im besten Interesse des Benutzers und unter Beachtung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelöst.
Alle Dienstleistungen werden dem Benutzer gemäß den besten Marktpraktiken und geltendem Recht erbracht oder geliefert. Das Erreichen besserer Ergebnisse durch Roket4 hängt vom Engagement des Benutzers für die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und andere Empfehlungen ab, die Roket4 dem Benutzer während der Ausführung der Dienstleistungen geben kann.
Roket4 kann eine dokumentarische Referenz über die Rolle und Verantwortlichkeiten des Benutzers während der Erbringung der Dienstleistungen bereitstellen.
Die Lieferung der Dienstleistungen durch Roket4 beginnt für den Benutzer mit der Test- und Akzeptanzfrist der Dienstleistungen, wie im Vorschlag definiert. Die während dieser Phase gelieferten Dienstleistungen können unvollständig, inkonsistent sein und Daten-, Benutzerfreundlichkeits- und Funktionsbeschränkungen enthalten. Am Ende der Test- und Akzeptanzfrist verwendet Roket4 die Anfragen des Benutzers zur Parametrierung der endgültigen Lieferung der Dienstleistungen.
Roket4 kann dem Benutzer eine Dienstleistungsgarantie gemäß geltendem Recht anbieten, die immer auf (i) den im Vorschlag definierten Umfang und (ii) die Anfragen des Benutzers während eines Testzeitraums der Dienstleistungen beschränkt ist.
Der Ort der Dienstleistungserbringung wird im Vorschlag definiert.

Pflichten und Verbote des Benutzers:
Der von Roket4 dem Benutzer bereitgestellte Dienst zur Implementierung von Drittsoftware wird dem Benutzer ausschließlich zu dem Zweck gewährt, dem Benutzer dieNutzung der erworbenen Software als Werkzeuge für seine betrieblichen Aktivitäten zu ermöglichen, wobei jede andere Nutzung für andere Zwecke verboten ist. Dem Benutzer ist es verboten, diese Software an Dritte abzutreten, zu unterlizenzieren, zu verleihen, zu verteilen und anzubieten, auch nicht indirekt.
Dem Benutzer ist es verboten, die von Roket4 bereitgestellten Dienstleistungen zu ändern, zu kopieren, nachzuahmen oder ähnliche Dienstleistungen zu erstellen oder jegliche Art von vollständigem oder teilweisem Reverse Engineering der lizenzierten Software durchzuführen oder auf andere Weise die exklusive Eigentümerschaft von Roket4 an ihrem geistigen Eigentum, Know-how und Dienstleistungserbringungsmethoden direkt oder indirekt zu verletzen.
Alle von Roket4 implementierten Software sind lizenziert und in einem technisch perfekten Zustand akzeptiert, daher haftet Roket4 nicht für Zufriedenheits-, Produktivitäts- oder Ergebnissicherungen oder die Eignung der Software für die spezifischen Bedürfnisse des Benutzers, außer in den im Vorschlag von Roket4 festgelegten Fällen.
Der Benutzer muss Roket4 von jeglicher Haftung für seine Mitarbeiter, Dritte, Agenten, Angestellten und Direktoren in Bezug auf jegliche Ansprüche, Schäden, Verpflichtungen, Verluste, Verbindlichkeiten, Kosten, Schulden und Ausgaben (einschließlich unter anderem Anwaltskosten) befreien, die sich aus der Nutzung und dem Zugriff auf die Dienstleistungen ergeben.
Der Benutzer verpflichtet sich, weder (i) Mitarbeiter, Anbieter, Subunternehmer und Dritte, die von Roket4 beauftragt wurden, abzuwerben noch (ii) durch Verhandlung, Handel, Projekte, Produktion, Herstellung von Produkten, Vertretung von Produkten, die denen von Roket4 ähnlich sind, zu konkurrieren, noch Handlungen vorzunehmen, die den kommerziellen Ruf von Roket4 während der Dienstleistungserbringung beeinträchtigen. Ein Verstoß gegen die oben genannte Klausel führt zu einer Haftung für Verluste und Schäden sowie entgangenen Gewinn, zusätzlich zu den in der Gesetzgebung vorgesehenen Strafen und einer nicht kompensatorischen Geldstrafe in Höhe des gesamten Vorschlagwerts.

Verhalten von Roket4 und Haftungsbeschränkungen:
Roket4 wird nach eigenem Ermessen das Programm, den Aktivitätskalender und die Verantwortlichen für die Dienstleistungen festlegen, einschließlich der vor Ort durchgeführten Aktivitäten.
Roket4 kann einen Projektmanager zur Überwachung der Dienstleistungen und einen Fachmann als Kontaktperson zwischen Roket4 und dem Benutzer ernennen.
Roket4 wird die Implementierung der Dienstleistungen mit vollständiger Handlungsfreiheit und exklusiver Kontrolle über die Benennung, Umbenennung und Entfernung ihrer beauftragten und unterbeauftragten Fachkräfte sowie der Fachkräfte des Benutzers, die an den Dienstleistungen beteiligt sind, überwachen.
Die Verantwortung für die Handlungen von Roket4, ihren Mitarbeitern, Direktoren, Beratern, Subunternehmern und Dritten, die mit ihr in Verbindung stehen, ist während der gesamten Dienstleistungserbringung, insbesondere bei der Implementierung jeglicher Art von Software oder Produkten, auf eine beratende Unterstützungsfunktion beschränkt, wobei die Dienstleistungen ausschließlich Mittelverpflichtungen sind.
Roket4 übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt, der während der Ausführung der Dienstleistungen bereitgestellt wird, einschließlich, aber nicht beschränkt auf alle Daten, Texte, Audio, Video, Kommentare, Profile, Links, Bilder, Dokumente und Meinungen.
Roket4 kann Verantwortung auf sich selbst oder den Benutzer übertragen oder einschränken.
Roket4 haftet nicht für Schäden oder Verluste jeglicher Art, einschließlich entgangenen Gewinns, die durch Geschäftsun­terbrechungen und jegliche Arten von Nebenschäden entstehen können, die auf Handlungen Dritter, Betrug oder die missbräuchliche Nutzung der mit den Dienstleistungen verbundenen Software zurückzuführen sind.
Roket4 haftet nicht für Fehler, die durch externe Elemente der Software verursacht werden, wie unter anderem Stromausfälle, Verbindungsfehler in internen und externen Netzwerken, noch für Fehler, die durch Drittsoftware verursacht werden, selbst wenn sie mit den vom Benutzer beauftragten Dienstleistungen verbunden sind.
Eine etwaige Haftung von Roket4 in jeglicher Situation ist auf den Gesamtbetrag begrenzt, den der Benutzer an Roket4 für die in einem Vorschlag angebotenen und vom Benutzer akzeptierten Dienstleistungen schuldet.
Der Benutzer erklärt, sich voll bewusst zu sein, dass die Nutzung eines Programms oder Computersystems, sei es in einem internen Netzwerk oder im Internet, Angriffen Dritter ausgesetzt ist, wobei Roket4 nicht für jegliche Schäden jeglicher Art verantwortlich ist, wenn eine der implementierten Softwareaktionen oder Angriffe Dritter ausgesetzt ist.

Bindungsumfang:
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen begründen keine Beschäftigungs-, Unternehmens- oder Sozialversicherungsverbindung zwischen Roket4 und dem Benutzer, wobei keine Verantwortung zwischen Roket4 und den Mitarbeitern, Outsourcing-Arbeitnehmern, Subunternehmern oder Mitarbeitern eines Benutzers besteht, wobei jede Partei allein für alle jeweiligen Kosten, Ausgaben, Belastungen und Verpflichtungen jeglicher Art verantwortlich bleibt.
Roket4 haftet nicht für die Regelmäßigkeit, Anwendbarkeit und Sicherheit von Drittsoftware, die nicht ausdrücklich auf ihrer Website und kumulativ im Vorschlag des Benutzers angegeben sind.
Unabhängig von jeglicher Benachrichtigung oder Zustimmung kann Roket4 Dritte für die Ausführung eines oder mehrerer Dienstleistungen unterbeauftragen.
Dieser Vertrag bindet neben dem Benutzer auch seine Nachfolger, unabhängig von der Form der Nachfolge, in allen Rechten und Pflichten, die sich aus diesem Vertrag ergeben, sowie die natürlichen oder juristischen Personen, die er vertritt, und ihre verbundenen Unternehmen.

Überprüfung und Kündigung der Dienstleistungen:
Kündigung aus wichtigem Grund. Der Benutzer oder Roket4 können die Erbringung der Dienstleistungen mit vorheriger schriftlicher Benachrichtigung kündigen, wenn (a) die andere Partei diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen erheblich verletzt und, soweit möglich, den Verstoß nicht innerhalb einer angemessenen Frist, die 10 (zehn) Tage ab der schriftlichen Benachrichtigung der betroffenen Partei nicht überschreiten darf, korrigiert; oder (b) ihre Geschäftstätigkeit einstellt; oder (c) Insolvenz anmeldet.
Kündigung ohne Grund. Roket4 kann die Erbringung der Dienstleistungen jederzeit und ohne Angabe von Gründen durch schriftliche Mitteilung an den Benutzer kündigen, wobei Roket4 die Zahlungen für die bereits erbrachten Dienstleistungen an den Benutzer garantiert.
Kündigung im gegenseitigen Einvernehmen zwischen Roket4 und einem Benutzer. Roket4 und ein Benutzer können die Erbringung der Dienstleistungen jederzeit und ohne jegliche Belastung im gegenseitigen schriftlichen Einvernehmen kündigen.
Aussetzung. Unbeschadet der oben genannten Kündigungsrechte kann Roket4 die Erbringung der Dienstleistungen vorübergehend aussetzen, wenn: (i) Roket4 nach eigenem Ermessen der Meinung ist, dass der Benutzer oder ein Dritter, der mit ihm in Verbindung steht, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verletzt; (ii) wenn die Zahlungen des Benutzers nicht gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder dem Vorschlag erfolgen; (iii) wenn der Benutzer, seine Mitarbeiter, Anbieter, Direktoren, Subunternehmer und jegliche mit ihm in Verbindung stehenden Personen die Dienstleistungserbringung in irgendeiner Weise verhindern oder verzögern, wie im unilateral von Roket4 festgelegten Zeitplan vorgesehen; und (iv) wenn Roket4 es für notwendig hält, die an den Dienstleistungen beteiligten internen Aktivitäten neu zu verteilen oder neue Mitarbeiter zu beauftragen, denen die Dienstleistungen teilweise oder vollständig zugewiesen werden.

Geistiges Eigentum:
Alle Rechte, Titel und Interessen an den Dienstleistungen liegen und verbleiben ausschließlich im Eigentum von Roket4. Die Dienstleistungen sind durch Gesetz geschützt. Der Benutzer darf die eingetragenen Marken, Logos und Dienstleistungsmarken ("Marken") nicht für irgendeinen Zweck verwenden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Verwendung von Links oder Meta-Tags auf anderen Internetseiten oder -seiten, ohne die schriftliche Genehmigung von Roket4.
Die auf der Website oder über sie verfügbaren Informationen sind Eigentum von Roket4 oder ihren Lizenzgebern und durch Urheberrechte, Marken und andere geistige Eigentumsgesetze geschützt. Der Benutzer darf keine Informationen, die auf dieser Website oder über sie verfügbar sind, für kommerzielle oder öffentliche Zwecke ändern, kopieren, verteilen, übertragen, anzeigen, veröffentlichen, verkaufen, lizenzieren, abgeleitete Werke erstellen oder anderweitig verwenden.

Schutz personenbezogener Daten:
Verarbeitung personenbezogener Daten. Roket4 wird alle geltenden Gesetze zur Verarbeitung personenbezogener Daten einhalten, einschließlich im Föderativen Staat Brasilien das Gesetz Nr. 13.709/2018 (LGPD) und das Gesetz Nr. 12.965/2014 (Internet-Zivilgesetzbuch) und die Verordnung (EU) 2016/679 in der Europäischen Union.
Verarbeitende Stellen. Zur Erfüllung des vertraglichen Umfangs kann es zur Übermittlung personenbezogener Daten und sensibler personenbezogener Daten von Personen, Mitarbeitern, Dritten im Allgemeinen in Besitz eines Benutzers kommen, der als "Datenverantwortlicher/Datenverarbeiter" und Roket4 als "Datenverarbeiter/Subunternehmer" im Sinne des geltenden Rechts handelt.
Eigentum an der Datenbank. Alle personenbezogenen Daten und damit verbundenen Informationen bleiben im ausschließlichen Eigentum und Besitz des Benutzers. Es wird keine Übertragung

 des Eigentums an der Datenbank eines Benutzers auf Roket4 geben, selbst wenn Roket4 die Verarbeitung personenbezogener Daten durchführt.
Genehmigungen von Betroffenen. Der Benutzer erklärt, über alle gesetzlichen Genehmigungen der "Betroffenen" zu verfügen, die möglicherweise zusammen mit Roket4 an der Erbringung der Dienstleistungen beteiligt sind. Der Benutzer wird Roket4 von jeglicher Verantwortung, Entschädigung oder Haftung befreien.
Ausübung von Rechten durch Betroffene. Wenn ein Betroffener Roket4 in Bezug auf die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten befragt und/oder die Ausübung seiner Rechte gemäß geltendem Recht verlangt, wird Roket4 die Anfragen an den Benutzer weiterleiten, der sie auf eigene Kosten erfüllt.
Weitergabe. Roket4 wird personenbezogene Daten, auf die es Zugriff hat, nur in Fällen weitergeben, in denen dies zur Einhaltung geltender Gesetze erforderlich ist. Roket4 kann nach eigenem Ermessen personenbezogene Daten, auf die es aufgrund von Gesetzesänderungen Zugriff hat, im Rahmen seiner im Vorschlag definierten Aufgaben verarbeiten.
Internationale Datenübertragung. Die internationale Übertragung personenbezogener Daten zur Erfüllung des Dienstleistungsumfangs ist unter Einhaltung der im Gesetz Nr. 13.709/18 und der Verordnung (EU) 2016/679 vorgesehenen Mechanismen genehmigt.
Löschung personenbezogener Daten. Roket4 kann die von ihm verarbeiteten personenbezogenen Daten nach (i) Beendigung seiner vertraglichen Beziehung zum Benutzer oder (ii) Erhalt einer spezifischen Anweisung des Benutzers zur Löschung personenbezogener Daten durch Roket4 zurückgeben oder löschen.
Allgemeine Verantwortung und Entschädigung. Der Benutzer ist für sich und seine Mitarbeiter für die im Rahmen der Dienstleistungen durchgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich und hält Roket4 von jeglicher Verantwortung, Schäden oder direkten und indirekten Verlusten frei, die sich aus einer Verarbeitung personenbezogener Daten ergeben.

Allgemeine Bestimmungen:
Roket4 behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder die für ihre Dienstleistungen geltenden Bedingungen jederzeit zu ändern. Die Benutzer der Dienstleistungen von Roket4 werden über die Änderungen benachrichtigt, sodass sie ihre Ablehnung und die Wahl der Beendigung von Verträgen mit Roket4 mitteilen können. Das Schweigen eines Benutzers bis zum Inkrafttreten der Änderung gilt als Zustimmung zu den geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten am 1 März, 2023 in Kraft.
Sollte eine der Bestimmungen, Klauseln oder Verpflichtungen in diesem Vertrag unwirksam oder undurchführbar werden, berührt dies nicht die Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen, die treu erfüllt werden müssen. Die unwirksame Bestimmung, Klausel oder Verpflichtung wird durch eine ersetzt, die ihren Inhalt in ähnlicher Weise widerspiegelt und ein vergleichbares praktisches Ergebnis erzielt.

Gesetzgebung und Gerichtsstand:
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen allen internationalen, bundesstaatlichen, staatlichen und kommunalen Gesetzen und Vorschriften, die für Roket4 an ihrem Hauptsitz und ihren kommerziellen Tätigkeiten gelten und auf sie anwendbar sind.
Die für Roket4 und den Kunden geltenden Gesetze im Rahmen der Dienstleistungserbringung sind die speziell in jedem Vorschlag definierten Gesetze und im Falle einer Auslassung das portugiesische Recht.
Der Benutzer verpflichtet sich, die Website nicht in einer Weise zu nutzen, die gegen Gesetze oder Vorschriften verstößt oder Roket4 in eine Position der Nichteinhaltung der auf sie anwendbaren Gesetze bringt.
Jegliche Zweifel oder Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder den Roket4-Richtlinien ergeben, werden vor dem allgemeinen Gericht in Faro, Portugal, beigelegt.
Im Falle von Zweifeln oder Streitigkeiten, die einen in Deutschland ansässigen Benutzer betreffen, gilt das jetzt in Lingen, Deutschland, als Wahlgericht.

bottom of page